Frau und Mann mit Headset

Öffentliche Ladeinfrastruktur

Wir machen Pirmasens e-mobil

In Pirmasens können Sie Ihr E-Fahrzeug an drei Orten im Stadtgebiet bequem laden.

Derzeit gibt es sechs öffentliche Ladepunkte, die Ihnen in unserer Stadt zur Verfügung stehen (Stand April 2021). Sie können hier einfach und bequem Ihr Elektro-Fahrzeug laden. Zwischenzeitlich lohnt sich ein Besuch der Innenstadt, um einzukaufen, einen Happen zu essen, den Wochenmarkt oder ein Café zu besuchen 

An den meist frequentierten Parkplätzen im Stadtkern von Pirmasens stehen aktuell drei öffentlicher Ladestationen zur Verfügung. Elektrische Energie kann ein jeder hier tanken. Deshalb können nicht nur Inhaber einer RFID-Karte hier laden, sondern alle Ladepunkte können mithilfe der  Ladeapp aktiviert und das Ladevolumen elektronisch bezahlt werden. 

Neben dieser Möglichkeit bieten wir Ihnen RFID-Ladekarten an. Diese können Sie deutschlandweit sowie in Teilen von Österreich und der Schweiz im kompletten Ladeverbund der Ladeapp einsetzen. Vorteil: Sie zahlen – egal wo Sie tanken – immer den bekannten Stadtwerke-Tarif und sind so vor Preisschwankungen geschützt, was es Ihnen erleichtert, Ihre Ausgaben im Auge zu behalten. 

Hinweis: Die Abrechnung der individuellen Ladevorgänge an den Ladepunkten fällt nicht in unsere Zuständigkeit.

Ladestationen einfach finden

Sie suchen einen freien Ladepunkt? Laden Sie die Ladeapp des Anbieters Smartlab auf Ihr Mobiltelefon. Die App zeigt Ihnen auf der Standortkarte, wo die freien und besetzten Ladepunkte in Pirmasens zu finden sind und Sie sehen in Echtzeit, ob an ihnen geladen wird oder nicht. Diese Übersicht wird kontinuierlich aktualisiert.

  1. Die erste öffentliche Ladesäule befindet sich am Münz(park-)platz, die wir im April 2019 in Betrieb nehmen konnten. Im Zuge der Neugestaltung des Münzplatzes bietet die Ladesäule des Herstellers ABL an zwei Ladepunkten eine Kapazität von 22 kW je Ladepunkt.
  2. Im Februar 2021 wurde die zweite öffentliche Ladesäule hoch über der Pirmasenser Fußgängerzone in Betrieb genommen. Ein Katzensprung ist’s zur idyllischen Pirmasenser Fußgängerzone. Auch diese Ladesäule stammt vom Hersteller ABL und verfügt über Ladeleistungen von 2 x 22 kW.
  3. Die jüngste Ladestation im bisherigen Dreigestirn der öffentlichen Pirmasenser Ladeinfrastruktur entsteht in Kürze im Bereich des Ärztehauses in unmittelbarer Nähe der Messe Pirmasens. Sie müssen zur Apotheke oder haben einen Arzttermin oder eine Behandlung beim Physiotherapeuten – während Sie Ihre Erledigungen machen, lädt Ihr E-Mobil mit einer Leistung von 22 kW an der modernen Ladesäule von ABL, die insgesamt über zwei Ladepunkte verfügt.