Frau und Mann mit Headset

Teichstraße wegen Asphalterneuerung am Montagabend voll gesperrt

(vom 09.08.2019)

Am Montagabend, 12. August 2019, wird die Teichstraße zwischen Einmündung Gas- und Schützenstraße ab 18 Uhr für den Verkehr voll gesperrt.

Grund ist die Erneuerung der Asphaltdecke. Sowohl montags zu den Stoßzeiten, als auch dienstags vormittags, ist mit massiven Verkehrsbeeinträchtigungen rund um den Baustellenbereich zu rechnen. Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, diesen Bereich großräumig zu umfahren.

Die Maßnahme bildet den Schlusspunkt im Nachgang zu einer umfassenden Infrastrukturmaßnahme der Stadtwerke Pirmasens. Seit 2018 wurde in mehreren Bauabschnitten eine der wichtigsten Verteilungsleitungen im Gasniederdrucknetz erneuert.

Nachdem die neue Gashauptleitung in offener Bauweise verlegt worden war, erfolgt direkt im Anschluss die Erneuerung der Straßendecke im betroffenen Abschnitt. Um die Belastung der Anlieger, insbesondere der Gewerbebetriebe, so gering wie möglich zu halten, beginnen die Arbeiten um 18 Uhr und werden voraussichtlich bis in die späten Abendstunden fertiggestellt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Der Verkehr aus Richtung Streckbrücke wird über die Bahnhof- und Schützenstraße in die Teichstraße geführt. In umgekehrter Richtung – vom Hauptbahnhof kommend – werden die Verkehrsteilnehmer über die Bahnhofstraße (Zielrichtung Innenstadt) bzw. über die Gas-, Güterbahnhof- und Hermann- in die Schachenstraße (Zielrichtung Streckbrücke) geleitet. 

Nach derzeitigen Planungen wird die Sperrung am nächsten Vormittag, Dienstag, 13. August, sukzessive aufgehoben, so dass der Verkehr im Laufe des Tages wieder im gesamten Kreuzungsbereich ungehindert rollen kann.

Stadtwerke und Stadtverwaltung bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und hoffen auf das Verständnis der Verkehrsteilnehmer.

zurück