Frau und Mann mit Headset

Jahresrechnung 2020 - Stadtwerke lesen Zähler ab

(vom 06.11.2020)

Ab dem 16. November 2020 (bis 16. Dezember 2020) lesen die Stadtwerke Pirmasens die Zählerstände für die Jahresrechnung 2020 ab. Die Ableser sind im Zeitraum von Montag bis Freitag, 8 bis 19:30 Uhr, und samstags von 9 bis 18 Uhr unterwegs.

Die Ablesung erfolgt im Stadtkern von Pirmasens (ausgenommen Sommerwald). Die Ableser führen Stadtwerke-Ausweise mit sich und können sich zusätzlich über ihren Personalausweis verifizieren. Auf Verlangen werden beide Ausweise vorgezeigt. Zudem halten sich die Ableser aufgrund der Corona-Pandemie an die aktuell geltenden Abstands- und Hygienevorgaben und tragen beim Betreten der Immobilien stets einen Mund-/Nasenschutz.

Wünschen Sie keine Ablesung vor Ort oder sind drei Mal nicht angetroffen worden, so erhalten Sie zeitnah eine Ablesekarte per Post zugesandt.

Wer eine Ablesekarte erhält, sendet diese ausgefüllt bis spätestens 6. Januar 2020 an die Stadtwerke Pirmasens zurück. Wer seine Zählerstände lieber online übermittelt, kann dies stattdessen mithilfe des Ableseassistenten bis spätestens zum 6. Januar 2021 unter www.swps.de (ohne Registrierung) erledigen.

Die Kunden in den städtischen Vororten (Gersbach, Windsberg, Niedersimten, Erlenbrunn, Hengsberg, Fehrbach und Winzeln) sowie in der Stadt Rodalben, Lemberg und einige innerstädtische Bezirke erhalten ihre Ablesebriefe per Post vom Stadtwerke-Dienstleister Comet. Wer einen Ablesebrief von Comet erhält, sendet diesen ausgefüllt bis spätestens 6. Januar 2020 an Comet zurück. Auch hier gilt: Wer seine Zählerstände lieber online übermittelt, kann dies mithilfe des Ableseassistenten bis spätestens zum 6. Januar 2021 unter www.swps.de (ohne Registrierung) erledigen.

Wichtige Hinweise: Die Stadtwerke Pirmasens lesen alle in ihrem Eigentum befindlichen Zähler ab. Hierzu zählen auch die Zähleranlagen von Stadtwerke-Netzkunden nach einem Versorgerwechsel. In Mehrfamilienhäusern bitten die Stadtwerke, darauf zu achten, dass Zählerschränke im Ablesezeitraum unverschlossen und frei zugänglich sind, damit der Ableser Zugang zu den Messeinrichtungen erhalten kann. Die Stadtwerke Pirmasens bitten alle Kunden, die weder den Besuch eines Ablesers, noch einen Ablesebrief von Comet erhalten haben, alle Zählerstände nebst Zählernummern zu notieren und zu übermitteln - postalisch, telefonisch oder online, sodass eine Jahresrechnung erstellt werden kann, die auf dem tatsächlichen Verbrauch basiert. Liegt kein ordnungsgemäßer Zählerstand vor, schätzen die Stadtwerke den Jahresverbrauch 2020 auf Basis zulässiger Vergleichsdaten.

Die wichtigsten Kontakte für die Ablesung

Alle Kunden haben darüber hinaus weitere Möglichkeiten, Zählerstände zu übermitteln und sich zu informieren:

  • Online über das Kundenportal unter www.swps.de (mit Registrierung)
  • Telefonisch oder per Fax
  • per Brief
  • per E-Mail

Telefon

06331 876 - 380 (Auswahlmenü: Taste 2)
06331 876 - 381 (Forderungsmanagement mit Auswahlmenü)
06331 876 - 382 (Informationen zu den Ablesebriefen des Stadtwerke-Dienstleisters Comet)
06331 876 - 270 (Energieberatung) 

Fax

06331 876 - 217 

E-Mail

service@stadtwerke-pirmasens.de

Online-Kundenportal

www.swps.de à Meine SWPS

Rechnungsversand und Fälligkeit

Der Versand der Jahresrechnungen erfolgt in zwei Blöcken. Der erste Versand beginnt Ende Januar 2021. Diese Rechnungen sind am 15. Februar 2021 fällig. Der zweite Versand erfolgt Mitte Februar 2021 mit Fälligkeit 4. März 2021. Der Abschlag für die Kunden, die eine Vorauszahlungsvereinbarung mit den Stadtwerken abgeschlossen haben, wird am 5. März 2021 fällig.

Wichtiger Hinweis aufgrund der Corona-Pandemie: Persönliche Besuche bei den Stadtwerken Pirmasens

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucherzahl begrenzt. Die Stadtwerke Pirmasens bitten, wann immer dies möglich ist, auf eine telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme auszuweichen. Ablesekarten können in den Briefkasten der Stadtwerke und die Briefbox an der Info-Theke (Mobilitätszentrale "MobiZ" )im Bürger-Service-Center eingeworfen werden.

Sollte ein persönlicher Besuch unumgänglich sein, bitten die Stadtwerke um eine Terminreservierung über den Termin-Buchungsassistenten auf der Homepage www.swps.de. Kunden ohne Internetanschluss können ihren Termin auch telefonisch unter der Rufnummer 06331 876- 0 reservieren.

Die Stadtwerke haben am Eingang eine Ampel aufgestellt und bitten die Besucher um Beachtung. Aufgrund der Pandemie ist bei zu erwartendem Kundenaufkommen eine Zutrittskontrolle notwendig

zurück