Frau und Mann mit Headset

Falsche Werbeversprechen und Trickbetrug

(vom 04.02.2019)

Die Stadtwerke warnen ausdrücklich vor Trickbetrug am Telefon und an der Haustür sowie vor falschen Werbeversprechen.

Mitarbeiter der Stadtwerke lassen sich auf Nachfrage immer anhand eines Dienstausweis in Verbindung mit dem Personalausweise identifizieren.

Die Stadtwerke empfehlen, solche Fälle bei der Polizei zur Anzeige zu bringen. Am besten notieren Betroffene den Namen und die Telefonnummer des Anrufers und geben keinerlei persönliche Daten (weder Lieferstellennummer noch Bankdaten) preis.

zurück